After School Hustle

Über uns


Wer bereit ist sich weiterzuentwickeln, wird viele Hindernisse meistern können. Eine optimistische Haltung führt zu mehr Selbstbewusstsein und dadurch auch zu mehr Kontrolle über das eigene Leben. After School Hustle hat das Ziel, Jugendlichen mehr Gelegeheiten zu bieten sich weiterzuentwickeln und selbstbewusster zu werden.

» Kurzdarstellung auf vier Seiten (PDF)

» Jahresbericht 2018 (PDF)


Mission

Wir wollen Teenager in Berlin formen und inspirieren, damit sie ihr volles Potenzial ausschöpfen können. After School Hustle will eine neue Säule des Bildungsangebots werden, die einen merklichen Einfluss auf die Entwicklung von Jugendlichen hat. Wir bringen ihnen nicht nur konkrete Kompetenzen bei, sondern stärken ihr Selbstbewusstsein und zeigen Optionen des Lebens auf.

Aktivitäten

Der Kern unserer Arbeit ist die Veranstaltung von Workshops. Hier treffen Jugendliche auf Menschen aus dem professionellen Berufsleben und entwickeln mit ihnen praktische Projekte. Themen waren bisher unter anderem Visuelle Medien, Journalismus, Webdesign, Musik-Produktion, Entrepreneurship oder Daten-Analyse. Die Vermittlung von Grundkompetenzen stärkt gleichzeitig Selbstbewusstsein und regt zur Weiterentwicklung an.

PARTNER UND UNTERSTÜTZER

Hauptförderer
Beisheim Stiftung H&M Blogfabrik

Weitere Förderer

Stiftung Pfefferwerk
Fritz und Thekla Funke Stiftung
Adidas
Reebok
Moritz H‘lawatscheck & Friends
Hochschule Ansbach (Bildungspreis 2019)
Stiftung Bildung und Gesellschaft (Sonder-Primus Startklar Juni 2019)
TEST Berlin
BRLO
50Hertz
Keller-Budenberg-Stiftung
Betahaus
Native Instruments

und viele Privatpersonen mit Spenden unterhalb von 500 Euro.



RECHTLICHE STRUKTUR

After School Hustle is eine gemeinnützige Unternehmergesellschaft (gUG). Pawel Mordel ist Gründer, einizger Gesellschafter und Geschäftsführer.

Motivation

Schule kann nicht alles liefern, was zur Entfaltung von Jugendlichen nötig ist. Sie kann auf viele Bedürfnisse nicht eingehen. Es kommt zu vergeudetem Potezial, Gefühlen von Unzulänglichkeit und Scham. Dies berührt uns sehr. Daher übernehmen wir Verantwortung und wollen einen nachhaltigen Beitrag leisten.

Herangehensweise

Alle Coaches sind ehrenamtlich engagiert. Es handelt sich um Personen, die beruflich sehr erfahren und erfolgreich sind, und nun einen Beitrag leisten wollen zur Entfaltung der nächsten Generation. Diesen Coaches bieten wir die Möglichkeit, sich punktuell zu engagieren und damit Teil einer motivieren Community zu werden.

KENNZAHLEN

Zum 07 August 2019

Durchgeführte Workshops: 90
Durchschnittliche Teilnehmeranzahl: 7,7
Erreichte Teenager: 258
Durchschnittliche Teilnahmen pro Teenager: 2,7